fbpx

Mit Regie zur perfekten Online-Präsentation: Die Vorteile der manuellen Steuerung im Livestreaming-Raum

Der Vortrags-Status in den zummit Livestreaming Räumen

Voraussichtliche Lesedauer: 4 Minuten

Ein erfolgreicher Online-Vortrag erfordert mehr als nur die richtigen Inhalte und eine überzeugende Präsentation. Es geht auch darum, die Regie über den Vortrag zu behalten, um sicherzustellen, dass alles reibungslos abläuft. Stellen Sie sich vor, Sie sind Referent:in eines Online-Vortrags und Sie betreten den Livestreaming-Raum zur selben Zeit wie alle anderen Teilnehmenden. Der Raum ist voller Erwartung und Aufregung, aber Sie merken, dass Ihre Kamera noch nicht richtig eingestellt ist.

Das kann Ihnen bei zummit nicht passieren. Veranstalter können bei uns genau festlegen, ob alle Teilnehmenden zur selben Zeit in einen Livestreaming-Raum eintreten, oder aber ob die Referierenden und Moderierenden einen Livestreaming-Raum vorzeitig betreten und eröffnen dürfen. Mit der zweiten Varianten haben wir eine Funktion entwickelt, die es Referierenden und Moderierenden ermöglicht, die Livestreaming-Räume, in welchen die Vorträge stattfinden manuell zu eröffnen und zu schließen und so die Regie ihres Vortrags zu übernehmen.

Unsere Funktion zur manuellen Eröffnung von Livestreaming-Räumen gibt Referierenden die Möglichkeit, den Vortrag genau dann zu starten, wenn sie dafür bereit sind. Dies bietet nicht nur mehr Flexibilität, sondern auch mehr Kontrolle über den Ablauf des Events. Die Referierenden und Moderierenden können den Raum zudem jederzeit privat betreten – auch bereits vor Eventstart, um sich mit der Umgebung vertraut zu machen und den Vortrag vorzubereiten.

Steht der geplante Startzeitpunkt des Vortrags bald an, dann erinnern unsere Hinweis-Dialoge an den geplanten Startzeitpunkt und fordern die Moderierenden oder Referierenden auf, den Vortrags-Status zu ändern, so dass Besucher in den Raum eintreten können. So können Sie trotz der manuellen Steuerung sicherstellen, dass der Vortrag pünktlich gestartet wird und das Publikum nicht unnötig warten muss.

Der Vortrags-Status wird über die Schaltfläche Vortrags-Status ändern gesteuert und zeigt den Besuchenden immer genau an, ob der Vortrag noch nicht eröffnet, gestartet oder bereits beendet wurde.

Die Regie über den Vortrag zu behalten, stärkt also nicht nur die Professionalität des Referierenden, sondern verbessert auch das Erlebnis für die Zuschauer. Denn ein reibungsloser Ablauf und klare Kommunikation sorgen für eine höhere Zufriedenheit und eine bessere Interaktion mit dem Publikum.

Unser „Wohin möchten Sie jetzt …“ Dialog, der erscheint sobald ein Vortrag mit aktiver Regie beendet wurde, stärkt zusätzlich die Benutzerführung, indem dieser den Besuchenden weitere Vorträge anbietet, die derzeit laufen oder bald starten werden. So können Ihre Besuchenden nahtlos von einem Vortrag zum nächsten wechseln und verpassen keine wichtigen Informationen.

Außerdem geht mit dem manuellen Start und Beenden eines Vortrags einher, das Aufzeichnungen von dem Vortrag erstellt und automatisiert bereitgestellt werden können. So ist es für Referierende und Moderierende innerhalb eines Online-Vortrags möglich, über die Schaltfläche Auszeichnung beginnen ein Video-on-Demand zu erstellen. Sobald die Aufzeichnung beendet wird, wird dieses Video-on-Demand dem Vortrag ohne weiteren Redaktionsaufwand zugewiesen.

Insgesamt bietet unsere Funktion zur manuellen Eröffnung und Schließung von Livestreaming-Räumen Referierenden und Moderierenden die Kontrolle und Freiheit, die sie benötigen, um einen reibungslosen und professionellen Online-Vortrag zu halten. Behalten Sie die Regie über Ihren Vortrag und überzeugen Sie Ihr Publikum mit einem perfekt inszenierten Event! Probieren Sie es jetzt aus und erleben Sie selbst, wie einfach es sein kann, die Kontrolle über Ihren Vortrag zu behalten.

Einige Vorteile der manuellen Steuerung im Überblick:

Intuitiv: Die Funktion des Vortrags-Status ist einfach zu bedienen und gibt Referierenden mehr Kontrolle und Flexibilität bei ihren Präsentationen.

Professionalität: Durch die Übersicht und Kontrolle, die die Funktion des Vortrags-Status bietet, wird die Professionalität des Referierenden gestärkt.

Benutzerführung: Wird ein Vortrag aktiv auf der Schaltfläche beendet, dann wird Besuchenden ein „Wohin möchten Sie jetzt …“ Dialog angeboten, der weitere Vorträge, die derzeit laufen oder bald starten vorschlägt.

Beitrag teilen:

Weitere Beiträge

Interesse an zummit?

Oder möchten Sie direkt einen Termin mit einem unserer Experten vereinbaren?

Fast geschafft! Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail

Herzlichen Dank für Ihr Interesse! Wir haben Ihnen eine Bestätigungsmail zugesendet, um sicherzustellen, dass Ihre Mailadresse korrekt eingetragen wird. Bitte prüfen Sie Ihr Mail-Postfach und klicken sie auf den Bestätigungslink. Sollten Sie keine Mail finden, schauen Sie bitte auch im SPAM-Ordner nach.